The Vampir Diaries
Herzlich Wilkommen,
um hier im RPG Mitspielen zu können müsst ihr einen Seriencharakter spielen. Die Liste aller Charaktere findet ihr in *>> Gesucht Ungesucht* Dort könnt ihr schauen welcher Charakter zu euch passt und ob dieser noch frei ist. Wenn ihr das habt meldet euch mit dem Gastaccount an und schreibt dem Stadtrat oder Elena Gilbert eine PM / PN mit eurer E-mail, und euren Charakterwunsch. An die E-mailadresse wird euch das Passwort etc. gesendet. Danach postet ihr euren Steckbrief und wartet auf ein WoB (Welcome on Board) von Elena oder des Stadrates.
Viel Spaß noch
MfG
Stadrat


The Vampir Diaries RPG | FSK 12
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Werwölfe

Nach unten 
AutorNachricht
Stadtrat
Administrator


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 03.05.13

BeitragThema: Werwölfe    Fr Mai 03, 2013 6:00 am

Werwölfe

Werwölfe oder Lykanthropen sind eine übernatürliche Spezies, die sich bei einem Vollmond unwollend in einen gefährlichen Wolf verwandeln. Selbst in ihrer menschlichen Form besitzen sie übermenschliche physische Kräfte.

Geschichte
Werwölfe sind weitaus älter als Vampire, da sie bereits existierten, als die Ursprüngliche Familie noch Menschen waren. Als Klaus und sein jüngster Bruder sich rausschlichen, um zu beobachten, wie sich die Männer in Wölfe verwandelten, wurde letzterer dabei getötet. Da Klaus aus einer Affäre Esthers mit einem anderen Mann stammte, veranlasste dies Mikael dazu, die Werwolfsfamilie des Mannes umzubringen, was einen bis heute andauernded Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen auslöste.

Psychologische Merkmale

Werwölfe sind dafür bekannt, dass sie selbst in menschlicher Gestalt agressiv sind. Tyler Lockwood hatte oft Mühe, sein Temperament zu kontrollieren. Dies kann mit dem verborgenen Werwolffluch dazu führen, dass sich einige übernatürliche Züge zeigen, die durch Agression ausgelöst werden können, zusammen mit für die menschliche Größe ungewöhnlichen physikalischen Kräften, jedoch können sie sich nicht ganz verwandeln. Werwölfe haben auch eine höhere Körpertemperatur als die Menschen. Tyler sagt es, als er gerade seinen Fluch aktiviert hat. Er sagt, dass er das Gefühl hat, als ob seine Haut in Flammen steht. Mit dem Fluch werden ihre Augen gelb, während sie wütend sind. Masons Augen taten dies, als er den Kampf zwischen zwischen Tyler und Carter stoppte (Folge "Schöne neue Welt", Original: "Brave new world"). Die Aktivierung des Fluchs ist auch schmerzhaft. Nach Sonnenuntergang bei Vollmond verwandelt sich ihre menschliche Gestalt in eine hundeähnliche Form, die einem Timberwolf(amerikanischer Grauwolf) sehr ähnelt, obwohl sie größer ist. Sie können durch ihre Zurschaustellung von übernatürlicher Kraft und Schnelligkeit von normalen Wölfen unterschieden werden.
Allerdings sehen nicht alle Werwölfe genau gleich aus. George Lookwood´s Wolfsform zum Beispiel kann anders ausgesehen haben als Mason´s. Ihre Beute sind hauptsächlich Vampire, doch sie haben auch schon Menschen angegriffen und tun es immernoch. Wenn ein Werwolf Beute findet, ob Vampir und Mensch, wird sie übel zugerichtet werden, zerrissen und teilweise verschlungen. 1864 griff George Lockwood mehrere Menschen an und tötete diese, so dass schreckliche Wunden an den Leichen waren, (im Wesentlichen auseinander gerissen) viel schlimmer als jeder Vampir sie verursachen würde. Dies wird deutlich, wenn Henry Katherine erzählt, dass die Wunden "schlimmer waren, als alles, was er je gesehen hatte". Trotzdem war George Lockwood in der Lage, in Zusammenarbeit mit Katherine Pierce, die vor den Ursprünglichen flüchtete, den Mystic Falls Stadtrat zu überzeugen, dass Vampire dafür verantwortlich waren. Es ist unbekannt, ob George seine Angriffe dort oder anderswo fortsetzte.

Aussehen
Während eines Vollmond sehen sie äußerlich wie ein normaler Wolf aus, abgesehen von den gelben Augen. Die Farbe und Art des Fells ist jedoch unterschiedlich. So ist Tyler Lockwoods beispielsweise dunkelbraun, Masons grau und Jules' hellbraun mit weißen Stellen.

Auslösung des Werwolffluchs
Der Fluch wird durch einen Mord an einem Menschen ausgelöst. Es wird dabei nicht berücksichtigt, ob er absichtlich oder durch einen Unfall verursacht werden. Bei der Auslösung wird der Werwolf einen Moment lang von Qualen geplagt, bis dessen Augen gelb aufleuchten. Dies ist das Zeichen zur Vollendung der Verwandlung.

Verwandlung
Nur bei Vollmonden werden Werwölfe dazu gezwungen, sich zu verwandeln. Die erste Verwandlung dauert am längsten und ist auch am schmerzhaftesten. Man kann bis zu fünf Stunden Schmerz durchzustehen haben, bis man sich verwandelt. Nach der ersten Verwandlung geht die Verwandlung schneller von statten, tut aber noch immer weh.
Es sind starke Schmerzen zu erwarten, da einige Knochen brechen und sich das Skelett eines Wolfs formt. Mit der Zeit wird der Werwolf mit Fell überzogen und seine Augen beginnen, gelb zu leuchten. Schließlich fangen die Fangzähne an zu wachsen. Danach dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis er zum Wolf geworden ist. In dieser Form verbleibt er einige Stunden und hat danach Muskelschmerzen. Ältere Werwölfe sind in der Lage, die Verwandlung in einem gewissen Maß unter Kontrolle zu haben.

Kräfte und Fähigkeiten
Übermenschliche Stärke und Schnelligkeit: Werwölfe sind stärker und schneller als normale Tiere oder Menschen. Sie bewegen sich schneller, springen höher und laufen weiter ohne das Anzeichen einer Erschöpfung.
Wut: Ist ein Werwolf wütend, steigern sich seine Kräfte für kurze Zeit. So kann es sein, dass sie stärker als Vampire sind.
Verbesserte Sinne: Werwölfe besitzen einen ausgeprägten Geruchsinn, außerdem sehen und hören sie besser.
Durabilität: Werwölfe halten physisch mehr aus als jeder Mensch
Lügen-Detektion: Werwölfe spüren, wenn eine Person lügt.
Selbstheilung: Werwölfen sind in der Lage Verletzungen an ihrem Körper selbst zu heilen.
Werwolfs-Biss: Der Biss eines Werwolfes ist für normale Vampire absolut tödlich, nicht aber für Urvampire.
Vollmond: Während einer Vollmondnacht werden die natürlichen Fähigkeiten eines Werwolfes noch weiter verstärkt und erreichen ihren Höhepunkt.
Verwandlung: Werwölfe verwandeln sich während des Vollmondes in einen Wolf, haben jedoch keine Kontrolle über ihre Taten.

Schwächen
Wolfs-Eisenhut: Die Pflanze schwächt Werwölfe und verbrennt ihre Haut bei Berührung.
Gilbert-Erfindung: Die Erfindung von Jonathan Gilbert (die von Emily Bennett verzaubert wurde) erzeugte eine Hochfrequenz-Geräusch, das nur von Vampiren aber auch Werwölfen gehört werden konnte und sie außer Gefecht setzte.
Enthauptung: Das Trennen des Kopfes vom Körper eines Werwolfes verursacht seinen sofortigen Tod.
Magie: Hexen können bei Werwölfen mehrere Aneurysmen erzeugen und ihnen dadurch unerträgliche Schmerzen zufügen.
Gebrochenes Genick: Wird das Genick eines Werwolfs gebrochen, stirbt er.
Herzextraktion: Die Enfternung des Herzens führt zum sofortigen Tod.

Mythen
Silber: Mason erklärte, dass Silber keine Wirkung auf Werwölfe hat, nachdem Damon versucht hatte ihn mit einem Silbermesser zu erstechen. Mason sagte, dass dieser Mythos wahrscheinlich selbst von Werwölfen erfunden wurde.

Wissenswertes
Laut Klaus bewegen sich Werwölfe in Rudeln
Werwölfe sind eine ältere Spezies als Vampire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://the-diaries.forenverzeichnis.com
 
Werwölfe
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Werwölfe von Düsterwald
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)
» FAQ oder Tipps und Tricks für das Verfassen neuer Beiträge
» RPG-Rollen - Vorschläge
» Werwölfe und der Versuch mal zu Entspannen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampir Diaries :: WELCOME TO MYSTIC FALLS :: >> Stadtrat :: Informationen :: Rassenlexikon-
Gehe zu: